Organize your wardrobe

Fly | Sonntag, 12. April 2015 | |
Nur Langweiler brauchen Ordnung,
ein Genie beherrscht das Chaos.

Zeit wirds, dass auch ich mich einmal wieder melde. Eine von vielen Ausreden warum das schon wieder so lange gedauert hat ist, dass ich ein wenig Ärger mit meinem PC hatte. Habe mir vor Ostern die Sims 4 Demo "Create a Sim" von Origin runtergeladen - Wollte unbedingt mal gucken was man da so machen kann und ja es ist wirklich lustig, aber für das richtige Spiel hätte ich viel zu wenig Zeit. Spielt ihr? - jedenfalls bisschen durchgeschaut, Laptop ausgeschaltet, erst nach einer Woche Urlaub wieder angeschaltet und fast vom Stuhl gefallen. Mein Browser wurde dermaßen mit Werbung zugemüllt, dass ich nicht mal mehr Dr. Google um eine Problemlösung bitten konnte. Also auf Tablet umgestiegen, AdwCleaner runtergeladen und dann noch die kostenlose Avira Version. Jetzt ist Google Chrome wieder brauchbar, aber Firefox weigert sich noch. Egal, das bekommen wir noch in den Griff. Fly sagt den Viren den Kampf an! Ist euch so etwas auch schon mal passiert? Und wart ihr siegreich? Dann lasst mir doch eure Kampfstrategie da :) und jetzt zu dem worum es heute eigentlich geht, Klamotten.

Ursprünglich wollte ich einen Post über Kleiderkreisel schreiben. Mittlerweile ist das nicht mehr so aktuell, weil sich die Website verändert hat und ich dort eigentlich nicht mehr aktiv bin. Trotzdem sortiere ich weiterhin regelmäßig meinen Kleiderschrank aus, die meisten Klamotten spende ich. Ein paar hebe ich aber auf. Bin immer noch der Meinung, dass ich sie irgendwann auf dem Nachtflohmark verkaufen werde - wenn ich eines Tages von Motivation überrannt werde oder so.

Obwohl ich also aussortiere, habe ich viele Klamotten, vielleicht nicht so extrem viele wie andere (Habt ihr Promi Shopping Queen mit Manuel Cortez gesehen? What the f***!), aber doch so viele, dass ich hin und wieder die Übersicht verliere. Mal im Ernst, wer von euch ist noch nie vor seinem Kleiderschrank gestanden und hat sich gefragt "Geil... und was zieh ich jetzt an?". Um Abhilfe zu schaffen habe ich mir eingebildet: es muss eine Kleiderschrankapp her. Nach mehrere Fehlgriffen bin ich bei Clamotty hängen geblieben bin. Die App ist kostenlos, greift nicht in eure Privatsphäre ein, das Design ist voll ok und die Sortierung ganz anständig. Natürlich muss man Bilder von allen Klamotten machen die man einsotieren will und das frisst Zeit, die wars mir aber wert.

Auf dem linken Bild seht ihr das Clamotty Menü. Die ersten paar Punkte dürften klar sein. Beim Kalender kann man Outfits planen (wobei das bei mir ein wenig hackt), die Fashion Trends sind wie ein Blog der auf Texte von Brigitte und Co verweist, die Fashion News ein paar mehr oder weniger aktuelle Kollektionen bekannter Designer. Clamotty-NET ist eine Community, da kann man wohl die Kleiderschränke anderer Leute bewundern, naja interessiert mich nur bedingt.

Auf dem rechten Bild seht ihr einen Pulli, wie er in der virtuellen Garderobe angezeigt wird. Ziemlich cool finde ich, dass auch direkt die Outfits mit besagtem Pullover angezeigt werden.

So ein Outfit kann man aus neun Teilen zusammensetzten, mit den Pfeilen unten seitlich klickt man sich durch die Klamotten. Man kann die Suche einschränken, indem man lange auf ein bestimmtes Feld drückt. Dann sucht man zum Beispiel nur nach Jeans oder roten Teilen. Zum Schluss bewertet man sein Outfit und bewertet es. Ich fände es schön, wenn man hier noch nach Outfit-Kategorien wie Sommer/ Winter, Party/ Casual oder so sortieren könnte, aber gut man kann nicht alles haben.
Und was haltet ihr von Kleiderschrank Apps? Habt ihr so was auch? Oder haltet ihrs für kompletten Unsinn? Hinterlasst mir doch einen Kommentar mit eurer Meinung.

Wenn ihr noch ein wenig weiter stöbern wollt, meinen letzten Post findet ihr hier. Nächstes Mal gibts ein Frühlings Outfit, ich war nämlich endlich wieder mit K unterwegs. Gerade fällt mir auf, dass der letzte Post mit ihr über ein Jahr her ist damals gings um The Perks of being a Wallflower und ein Outfit, ihr findet ihn hier. So jetzt genießt den letzten Tag vom Wochenende, bis bald

Fly

Kommentare :

  1. Ich finde solche Apps allgemein nützlich, bin aber immer zu faul dazu, dabei sollte ich mich mal dazu aufrappeln. Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir auch mal überlegt, mir eine solche App anzuschaffen, aber ich habe jetzt eigentlich all meine Kleidung am Kleiderbügel hängen und sehe sie dann so oder so, ich glaube fast, ich wäre eh zu faul zum fotografieren. Ich danke dir trotzdem fürs Vorstellen, wenn ich mich doch noch umentscheiden, dann weiß ich, zu welcher App ich greife!

    Ich spiele übrigens Sims4, macht total süchtig. Nach ein paar Tagen war der erste Hype aber schon vorbei, bin mal gespannt, wie oft ich es noch spielen werde.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. So eine App möchte ich mir auch runterladen, wenn ich mein neues Tablet habe, aber ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich wirklich lust habe, meinen gesamten Kleiderschrnk zu fotografieren :D
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mal behaupten, dass ich jemand bin, der nicht so viel shoppt, aber trotzdem habe ich viele Klamotten und ja, trotzdem weiß ich oft nicht, was ich anziehen soll. Und meine Kombis sind manchmal etwas - äh - originell :D Da wär so eine App sicher nicht schlecht :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich halte nichts von solchen Apps, die verwirrren mich immer voll :D Ich suche meine Outfits lieber auf Altmodische Art raus. ;D

    Ich hab mir auch nur das Sim 4 Demo spiel runter geladen, ich bin zu geizig um mir das Spiel zu holen und wenn ich es tun würde, würde ich in meinen letzten freien Minuten bloß vorm PC sitzen. :D Also lass ich es lieber!

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  6. Uuh, ich habe mich vermutlich genauso lange nicht gemeldet wie du dich und ich habe noch nicht einmal mitbekommen, dass Flügelfrei Zuwachs bekommen hat :D
    Ich finde so Kleiderschrankapps lustig. Zugegebenermaßen vor allem, weil ich heute zum ersten Mal davon höre... Mich würde nach ein paar Monaten nochmal ein Review interessieren, ob du die App noch benutzt und dann für sinnvoll erachtest :b Also stellt die auch alltagstaugliche Outfits zusammen?

    Liebe Grüße,
    Malika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Malika :) schön, dass du vorbei schaust :) ich hab die App jetzt schon ca zwei Monate und benutze sie zwar nicht regelmäßig aber immer wieder.

      Alles Liebe
      Fly

      Löschen
  7. Also bei mir hilft bei Viren immer nur der Computerreperateur von meiner Versicherung. Und hoffen und beten und zurücksetzen meines PC's. Hast du das schon versucht?
    Danke für dein Kompliment! Keine Sorge, das war bloß der nervige Touristenstrand, mir ist das auch zu viel. Wir waren einen Nachmittag dort und du hattest genau die Fläche deines Handtuchs Platz für dich. Absolut unerträglich! Aber es gibt um einige Längen bessere Strände. Da hat man dann auch Platz im Wasser ;)
    Alles Liebe, Lori

    AntwortenLöschen
  8. Die App sieht echt nützlich aus, muss ich mal ausprobieren :)
    Seit den Änderungen bin ich auch nicht mehr bei Kleiderkreisel aktiv, sondern nutze nur noch Mädchenflohmarkt :D

    Sehr schöner Post <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Der Post ist wirklich sehr interessant. So eine App hatte ich vor längerer Zeit auch mal ausprobiert, muss aber leider zugeben, dass ich weniger gut damit klar gekommen bin und die Sache schnell hängen gelassen habe. Könnte aber auch daran gelegen sein, dass ich zu faul war, um wirklich alle meine Kleidungsstücke zu speichern, haha. :)
    Danke für deinen lieben Kommentar! Ja, die Tasche und der Lippenstift gehören auf jeden Fall zu meinen Favoriten.

    Allerbeste Grüße und einen schönen Tag dir!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. das ist ja mal ein interessanter post und eine interessante app. wobei ich denke dass es für mich nichts ist/wäre :D

    AntwortenLöschen
  11. Great article:) great job!
    maybe you want to follow each other? if yes, please let me know:)


    LUCY DOES IT BETTER

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für deinen Kommentar :)
    Das freut mich, dass wir da einer Meinung über die Filme sind. Extrem laut und unglaublich nah würde mich mal interessieren, wie der dir gefällt. Das Buch ist ja ein wahres Highlight auch in der Bloggersphäre, aber mit dem Film konnte ich echt nichts anfangen...

    Das ist ja echt eine coole App mit den Kleidern :) Aber mir wahrscheinlich zu aufwendig, wenn man erst alle Klamotten (verständlicherweise) selbst abfotografieren muss.
    <3

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist so etwas zum Glück noch nie passiert, aber ich hatte schon ein paar nevige Leisten, die sich einfach in meine Browserzeile gespielt hatten. Habe ich aber irgendwann auch wieder wegbekommen, aber erst mal ist man natürlich fix und fertig :)

    Die Shoppingqueen Folge habe ich auch gesehen. Ich fand die Dr. Martens so extrem cool :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für dein Tipp! ist auf jeden Fall sehr hilfreich und nützlich ;)
      http://www.kiss-and-tell.de/

      Löschen